Herzlichen Glückwunsch!

Kevin Schmidt und Anett Gabriel erhielten für ihre besonders guten Leistungen den Ausbildungspreis 2017 der Sparkassenstiftung "Zukunft-Elbe-Elster-Land".

"Wie hoch die Latte der Zugangsvoraussetzungen für eine Nominierung liegt, wird daran deutlich, dass es 2017 nur 15 statt der möglichen 20 Nominierungen durch Handwerkskammer und IHK gab und der Kreisbauernverband keinen Lehrling mit außerordentlichem Abschluss vorschlagen konnte. Die insgesamt fünf Preisträger sowie weitere zehn zweite Preisträger nahmen am Dienstagnachmittag im Pavillon der Sparkasse Elbe-Elster in Finsterwalde das Lob für ihre überdurchschnittlichen Ergebnisse entgegen. Zum Superstar unter den ebenfalls viel gelobten Ausbildern avancierte Jens Jäger von der uesa GmbH. Seine Schützlinge hatten der Jury berichtet, welchen großen Anteil er an ihren Ergebnissen hat. Auf die entscheidende Komponente des Zusammenspiels von Auszubildenden und Ausbildern hatte schon in seinen Begrüßungsworten Elbe-Elster-Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (CDU) verwiesen. Er appellierte an die Ausbilder, nicht in dem Bemühen um die jungen Menschen nachzulassen. "Denn wir wollen ihnen eine gute Ausbildung in unserer Heimat ermöglichen", so der Landrat. Thomas Hettwer von der Sparkassenstiftung konstatierte, dass sich in der Geschichte des Ausbildungspreises erstmals zwei Preisträger aus einem Unternehmen befinden. Damit habe sich uesa für die Champions League der Ausbildungsbetriebe qualifiziert." LR 21.09.2017

 

 

18. - 23. März 2018

mehr Informationen

23. - 27. April 2018

mehr Informationen

25. - 28. September 2018

mehr Informationen

6. - 08. November 2018

mehr Informationen