Geschichte der Uesa

  • 1959

    1959

    Zusammenschluss von Elektrohandwerksbetrieben in Uebigau zur PGH „Frequenz“

     

     

     

  • 1972

    Verstaatlichung des Unternehmens

     

     

     

  • 1990

    Gründung der Uebigauer Elektro- und Schaltanlagenbau - uesa GmbH

    160 Beschäftigte und 12 Azubis sind bei der uesa GmbH tätig

  • 1991

    Gründung von Felten & Guilleaume Schaltanlagen Uebigau GmbH unter Beteiligung der uesa GmbH als Gesellschafter

    Ansiedlung der Firma Hellstern in Uebigau

     

     

     

  • 1993

    Gründung der Kunststoffverarbeitung Uebigau GmbH aus der uesa GmbH heraus

     

     

  • 1994

    uesa Geschäftsführer Helmut Hoffmann wird Unternehmer des Jahres 

    Auszeichnung Aufschwung 1994 

  • 1995

    Gründung der uesa Polska Sp. z o.o.

  • 1997

    Erwerb des Flugplatzes Lönnewitz und Errichtung der Produktionsstätte Lönnewitz

  • 2000

    Gründung der uesa Transporttechnik -  uesatrans GmbH

    213 Beschäftigte und 17 Azubis sind bei der uesa GmbH tätig

    uesa Geschäftsführer Helmut Hoffmann wird Ehrenbürger der Stadt Uebigau

  • 2007

    Verleihung des "Großen Preises des Mittelstandes" an das Unternehmen der uesa GmbH

    uesa Geschäftsführer Helmut Hoffmann erhält das "Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland" von Bundespräsident Horst Köhler

  • 2008

    Gründung des Tochterunternehmens Uebigauer Metallverarbeitung - uemet GmbH als Nachfolgeunternehmen der Felten & Guilleaume Schaltanlagen Uebigau GmbH 

    268 Beschäftigte und 19 Azubis sind bei der uesa GmbH tätig

  • 2010

    20-jähriges Firmenjubiläum

    Erhalt der Auszeichnung „Top 100“/Top 100 - die innovativsten Unternehmen im Mittelstand

  • 2011

    Gründung uesa Solar I GmbH und uesa Solar II GmbH 

    Errichtung des uesa Solarparks (7,5 MW)

  • 2012

    Gründung uesa Ulaanbaatar energy Ltd.

Kontakt

uesa GmbH
Uebigau
Gewerbepark-Nord 7
04938 Uebigau-Wahrenbrück

+49 (0) 35365 / 49 - 0
+49 (0) 35365 / 8217